Grundschule Sonnenstein
Grundschule Sonnenstein

CORONA - Historie

14.05.2020
 

Liebe Eltern,

um einen guten Start am Montag, den 18.05.2020 zu ermöglichen, beachten Sie bitte die unterschiedlichen Anfangszeiten der Kinder der einzelnen Klassen.

Ihr Kind muss unbedingt pünktlich sein, da bei Betreten der Schule die Gesundheitsbestätigungen kontrolliert werden müssen.

Der genannte Mundschutz sollte für das Kind leicht handhabbar sein, d.h. ohne Bindebände, besser sind Gummis. Dieser kann gern selbst genäht sein.

Zur genannten Mittagszeit werden die Kinder dann nach Hause oder in die Horte entlassen. Wer Mittagessen bei „Knack Frisch“ bestellt hat, hat seine Mittagspause nach Unterrichtsschluss.

Nach Hygieneschutzvorschrift ist es unsere Aufgabe, dass sich die einzelnen Schülergruppen nicht begegnen.  

Helfen Sie uns bitte bei der Organisation, Fragen möglichst per Mail oder Zettel den Kindern mitgeben. Wir wollen alle gesund bleiben und den Kindern wieder den Unterricht ermöglichen.

Sie haben keinen Zutritt zur Schule.

Mit freundlichen Grüßen

K. Götze

Schulleiterin                      

12.05.2020
 

Liebe Eltern,

ab Montag, den 18.05.2020, gilt wieder die Schulbesuchspflicht für die Klassenstufen 1 bis 4 und die beiden LRS-Klassen.

Bedingung für diesen Start sind strikte Trennung der Klassen, Vermeidung des Zusammentreffens unterschiedlicher Klassen im Gebäude und auf dem Hof. Der gesamte Tagesablauf ändert sich, jede Klasse erhält veränderte Ankommenszeiten, Pausenzeiten und Heimgehzeiten. Den Plan erhalten Sie am Donnerstag über die Elternsprecher und die Homepage.

Sie als Eltern werden täglich in schriftlicher Form auf einem Formular (Gesundheitsbestätigung) versichern müssen, dass keine allgemeinen Krankheitssymptome bei Ihrem Kind vorliegen. Dieses Formular muss Ihr Kind jeden Morgen vor Betreten des Hauses vorweisen (Formular siehe unten).

Hat Ihr Kind Vorerkrankungen, deren Krankheitssymptome einer Virusinfektion ähnlich sein können (z. B. Heuschnupfen), müssen Sie die Unbedenklichkeit mit einem ärztlichen Attest nachweisen und am 18.05.2020 ebenfalls vorlegen.

Hinweise zum Schülerverkehr/ Fahrdienste finden Sie ebenfalls auf der Homepage.

Bitte schicken Sie Ihr Kind mit einem Mundschutz in die Schule, der aber nur bei Toilettengängen und auf der Hofpause getragen wird.

Denken Sie bitte daran, Kontakt mit den Horten aufzunehmen. Mittagessen ist wie immer in der Schule möglich nach Anmeldung bei „Knack Frisch“ oder im Hort.

 

Mit freundlichen Grüßen

K. Götze

Schulleiterin                                      

11.05.2020                           

Elternbrief von Hr. Piwarz
20200508-Elternbrief_des_Staatsministers[...]
PDF-Dokument [1.2 MB]

05.05.2020


Liebe Eltern,

die Grundschule bleibt weiterhin geschlossen.

Die Notbetreuung für berechtigte Kinder der Klasse 1 bis 3 findet lt. Verordnung zu staatsrelevanten Berufen ab Mittwoch, den 06.05.2020 ganztags in den Horten der Kitas statt.

Wir freuen uns nun, die Kinder der 4. Klassen wieder in der Schule begrüßen zu können.

Der Unterricht incl. Hausaufgabenbetreuung findet von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr statt. Nachmittags werden angemeldete Hortkinder entsprechend der Betreuungszeiten in der Schule betreut. Informationen dazu erhielten alle Kinder durch einen Brief persönlich zugestellt.

Nun hoffen wir, dass der Start gut verläuft und nach und nach doch Normalität wieder einziehen kann. Über weitere Öffnungen verfolgen Sie bitte die Medien und unsere Homepage.

Herzliche Grüße von
K. Götze und T. Jürgen

24.04.2020

 

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie, dass es nun genaue Hinweise zum Infektionsschutz zu Corona für die Schulen gibt.

Wir wünschen uns, dass in Vorbereitung der Beschulung unserer 4. Klassen keine Infektionen entstehen.

Genaue Informationen kann ich Ihnen erst in der nächsten Woche geben. Es wird auf jeden Fall in kleinen Gruppen unterrichtet werden, diese Gruppen dürfen untereinander keine Kontakte haben und sollen auch nach den Hortanmeldungen bzw. Hauskinder getrennt werden.

Die Notbetreuung bleibt wie bisher bestehen. Bitte melden Sie Ihr Kind telefonisch an (wenn Neuanmeldung) oder ab.

Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen.

K. Götze

24.04.2020

Belehrung für Eltern, Sorgeberechtigte und in der Einrichtung tätige Personen gem. § 34 Abs. 5 S. 2 Infektionsschutzgesetz ( IfSG)


Um eine Ansteckung zu verhindern, sind die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Wenn Sie oder Ihr Kind an einer Coronavirus-Erkrankung erkrankt sind bzw. SARS-CoV-2-Symptome aufweisen (v.a. trockener Husten, Fieber, Kurzatmigkeit), besteht ein Betretungsverbort für die Einrichtung.

Wir bitten Sie, bei diesen Symptomen immer den Rat Ihres Haus- oder Kinderarztes in Anspruch zu nehmen

Müssen in der Einrichtung tätige Personen oder Kinder bzw. Schüler/innen zu Hause bleiben oder sogar im Krankenhaus behandelt werden, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich und teilen Sie uns auch die Diagnose mit, damit wir zusammen mit dem Gesundheitsamt alle notwendigen Maßnahmen ergreifen können, um einer Weiterverbreitung der Infektionskrankheit vorzubeugen.

Wann ein Besuchsverbot der Schule oder einer anderen Gemeinschaftseinrichtung besteht, kann Ihnen Ihr behandelnder Arzt oder Ihr Gesundheitsamt mitteilen.

Betretungsverbot.pdf
PDF-Dokument [290.8 KB]

16.04.2020
 

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie, dass es nun genaue Hinweise zum Infektionsschutz zu Corona für die Schulen gibt.

Wir wünschen uns, dass in Vorbereitung der Beschulung unserer 4. Klassen keine Infektionen entstehen.

Genaue Informationen kann ich Ihnen erst in der nächsten Woche geben. Es wird auf jeden Fall in kleinen Gruppen unterrichtet werden, diese Gruppen dürfen untereinander keine Kontakte haben und sollen auch nach den Hortanmeldungen bzw. Hauskinder getrennt werden.

Die Notbetreuung bleibt wie bisher bestehen. Bitte melden Sie Ihr Kind telefonisch an (wenn Neuanmeldung) oder ab.

Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen.

K. Götze

Antrag Notbetreuung ALT
20200417-Allgemeinverfuegung_nebst_Anlag[...]
PDF-Dokument [201.1 KB]
Liste der Berufe ALT
Liste Berufe (2).pdf
PDF-Dokument [201.1 KB]

30.03.2020

Liebe Eltern,

folgender Elternbrief wurde vom Staatsministerium für Kultus veröffentlicht und steht Ihnen nun zur Verfügung.

Alles Gute und bleiben Sie gesund.
Freundliche Grüße
K. Götze

Elternbrief Herr Piwarz
20200330-Elternbrief_des_Staatsministers[...]
PDF-Dokument [3.0 MB]
Elternbrief Herr Piwarz - Russisch
20200406-Elternbrief-Elternbrief_Russisc[...]
PDF-Dokument [282.3 KB]
Elternbreif Herr Piwarz - Arabisch
20200406-Elternbrief-Elternbrief_Arabisc[...]
PDF-Dokument [202.4 KB]

26.03.2020

Das Formular zur Vorlage beim Arbeitgeber und eine Liste der relevanten Berufsgruppen wurden aktualisiert. Diese finden Sie unter:

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes Pirna.

17.03.2020

Die Schule ist vom

18.03. – 17.04.2020 geschlossen.

Notbetreuung ab 7.30 Uhr

nur für Kinder, deren beide erziehungsberechtigte Eltern oder das nachweislich alleinerziehende Elternteil in versorgungsrelevanten Berufen arbeiten.

Bitte über den Hintereingang persönlich im Sekretariat melden. Das Betreuungsformular muss ausgefüllt und vom Arbeitgeber bestätigt werden.

 

Die Übungsmaterialien wurden von allen Lehrern verteilt.

16.03.2020

Liebe Eltern,

entsprechend der Entscheidung des Sächsischen Ministeriums für Kultus ist am Montag, 16.03.2020 und Dienstag, 17.03.2020 unterrichtsfreie Zeit. Es findet kein Unterricht statt.

 

Die Schule ist vorerst geöffnet, um die Betreuung der Kinder abzusichern, die nicht zu Hause bleiben können.
Eine telefonische Abmeldung ist nicht erforderlich.

 

Diese unterrichtsfreien Tage sollen Ihnen Gelegenheit geben, sich bis zur Schließung der Schule auf die Betreuung Ihrer Kinder im häuslichen Umfeld einzustellen.

 

Die Schließung der Schule steht in dieser Woche bevor. Dann wird eine Notbetreuung eingerichtet. Wer von Ihnen diese Notbetreuung in Anspruch nehmen kann, wird durch das Ministerium für Kultus geklärt. Es wird sich um Berufsgruppen handeln, die der Absicherung des notwendigen öffentlichen Lebens dienen (Medizin, Öffentlicher Verkehr, Handel …)

 

Das Kollegium bereitet sich ebenfalls auf die Schließung vor. Die Zeit der Schließung ist keine Ferienzeit, sondern Lernzeit.

 

Wir werden Montag und Dienstag nutzen und Übungsmaterial für Ihre Kinder zusammenstellen.

 

Auf welchem Weg Sie das Übungsmaterial erhalten, teilen wir Ihnen bis Dienstag mit.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien allerbeste Gesundheit!

Die Schulleitung

K. Götze

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Pirna-Sonnenstein

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.